TAS Emotional Marketing

Bild „TAS Krea­tiv­flä­che“ v.l.n.r.: Lukas Kuc (Crea­ti­ve Direc­tor), Tho­mas Siep­mann (Grün­der und Geschäfts­füh­rer), San­dra Fech­ner (Human Resour­ces & Finan­ce Offi­cer) und Jan Mil­ke­reit (Mana­ging Direc­tor Con­tent & Cam­paign­ing und Brand & Impact). Foto: Jochen Tack

Esse­ner Agen­tur TAS schärft sei­ne Kom­pe­tenz­be­rei­che und defi­niert sich neu

TAS Emo­tio­nal Mar­ke­ting stellt Wei­chen für die Zukunft – digi­tal. emo­tio­nal. real.

»Essen, 08. Juni 2021 – Seit mehr als 30 Jah­ren bera­ten die Exper­ten der TAS Emo­tio­nal Mar­ke­ting aus Essen Kun­den aus den unter­schied­lichs­ten Berei­chen und schaf­fen emo­tio­na­le Mar­ken­kom­mu­ni­ka­ti­on. Nun ist es an der Zeit für eine nach­hal­ti­ge Wei­ter­ent­wick­lung. Dazu gehö­ren ein neu­er Mar­ken­auf­tritt und ‑claim sowie der Umzug in ein Indus­trieloft, das neben zahl­rei­chen Co-Working-Bereichen auch ein per­fekt aus­ge­stat­te­tes Auf­nah­me­stu­dio für digi­ta­le und hybri­de Ver­an­stal­tun­gen bie­tet. Gleich­zei­tig schärft die Agen­tur ihre Kom­pe­ten­zen und stellt sich mit den Berei­chen „Brand & Impact“, „Con­tent & Cam­paign­ing“ sowie „Live & Sales“ zukunfts­fä­hig auf. 

In der aktu­el­len Zeit ver­än­dern sich Anfor­de­run­gen und Wün­sche der Kun­den kon­ti­nu­ier­lich und The­men wie Digi­ta­li­sie­rung oder Nach­hal­tig­keit rücken wei­ter in den Fokus. Mit einem kom­plett aus­ge­stat­te­ten digi­ta­len Auf­nah­me­stu­dio am neu­en Stand­ort in Essen reagiert die Agen­tur auf die­se dyna­mi­sche Markt­si­tua­ti­on. Die TAS ist digi­tal, emo­tio­nal und real – und das ist gleich­zei­tig auch der neue Claim der Agen­tur. Die emo­tio­na­le Anspra­che ist der Kern, die krea­ti­ve Art der Kom­mu­ni­ka­ti­on die Bot­schaft – und das immer mit einem kla­ren Ziel vor Augen: pure und ech­te Emo­tio­nen bei den Ziel­grup­pen, Kun­den und Part­nern aus­zu­lö­sen. Das Herz schlägt den Kopf – immer! Seit Jahr­zehn­ten set­zen die Esse­ner rea­le Mar­ken­er­leb­nis­se gekonnt um. Dies gelingt auch in der digi­ta­len Welt – und das stets ideen­reich, ein wenig ver­rückt, aber immer mit den Füßen auf dem Boden.

„Die Digi­ta­li­sie­rung gewinnt in sämt­li­chen Berei­chen immer mehr an Bedeu­tung, so natür­lich auch in unse­rem Kern­ge­schäft. Das haben wir erkannt und in die­ser sehr dyna­mi­schen Zeit ent­schie­den, uns neu zu defi­nie­ren und auf­zu­stel­len. Auch wei­ter­hin wer­den wir auf den Markt ent­spre­chend reagie­ren und für unse­re Kun­den Mar­ken­er­leb­nis­se schaf­fen – digi­tal, emo­tio­nal und real. Wei­ter­ent­wick­lun­gen, eine Visi­on und eine Por­ti­on Krea­ti­vi­tät gepaart mit Mut sind ent­schei­den­de Fak­to­ren, die uns seit mehr als 30 Jah­ren beglei­ten. Und dies wird auch in Zukunft so sein“, so Tho­mas Siep­mann, Grün­der und Geschäfts­füh­rer der TAS Emo­tio­nal Mar­ke­ting GmbH.

 

Live & Sales
Die Digi­ta­li­sie­rung im Bereich der Ver­an­stal­tungs­bran­che bringt vie­le Chan­cen mit sich. In der neu­en Wir­kungs­stät­te „CO66“, kön­nen die unter­schied­lichs­ten digi­ta­len und hybri­den Anwen­dun­gen der Live- und Sales-Kommunikation rea­li­siert wer­den. Mit den neu­en Aufnahme- und Prä­sen­ta­ti­ons­mög­lich­kei­ten des tech­nisch per­fekt aus­ge­stat­te­ten Stu­di­os samt 25m² Hoch­glanz­büh­ne ver­schmel­zen zuvor eigen­stän­di­ge Berei­che der Agen­tur nun zu einer Ein­heit. Hier konn­ten bereits ers­te For­ma­te für die Bay­er AG, die NRW.BANK, die Uni­ver­si­tät Duisburg-Essen und die West­ener­gie AG umge­setzt werden.

TAS Emotional Marketing

Bild „TAS-Wohnzimmer“ v.l.n.r.: San­dra Fech­ner, Lukas Kuc, Agen­tur­hund Bru­no, Jan Mil­ke­reit und Tho­mas Siep­mann. Foto: Jochen Tack

TAS Emotional Marketing

Bild „CO66-Studio“ v.l.n.r.: Jan Mil­ke­reit, San­dra Fech­ner, Tho­mas Siep­mann und Lukas Kuc. Foto: Jochen Tack

Con­tent & Cam­paign­ing 
Auch Inhal­te und Ziel­rich­tun­gen von Con­tent Mar­ke­ting und Kampagnen-Kommunikation ver­la­gern sich zuneh­mend in die digi­ta­le Welt. Ziel­grup­pen wün­schen sich rele­van­te Inhal­te, die einen Mehr­wert bie­ten und mit denen sie sich iden­ti­fi­zie­ren kön­nen. Für Mar­ken ist es enorm wich­tig, sol­che Bot­schaf­ten zu ver­an­kern und mit ihren Fol­lo­wern, Kun­den und Fans zu inter­agie­ren. Mit die­ser Her­an­ge­hens­wei­se ent­wi­ckelt TAS krea­ti­ve und auf­merk­sam­keits­star­ke Ideen und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­lö­sun­gen. Audio-Formate sind eben­falls ein digi­ta­ler Trei­ber. Mitt­ler­wei­le setzt das Team vier Cor­po­ra­te Podcasting-Formate in gefrag­ten The­men­fel­dern wie Ener­gie, Gesund­heit und der Nach­hal­tig­keit des Wirt­schaf­tens um, drei wei­te­re sind in Pla­nung. Als Neu­kun­den konn­ten über den gesam­ten Bereich hin­weg unter ande­rem die Ede­ka Han­dels­ge­sell­schaft Rhein-Ruhr mbH, die Gel­sen­was­ser AG, das Minis­te­ri­um für Wirt­schaft, Inno­va­ti­on, Digi­ta­li­sie­rung und Ener­gie des Lan­des Nordrhein-Westfalen sowie die opta data Grup­pe gewon­nen werden.

Brand & Impact
Den neu­en Kom­pe­tenz­be­reich „Brand & Impact“ cha­rak­te­ri­siert ein Wort wohl am tref­fends­ten: Zukunfts­fä­hig­keit. Und das gilt für Kun­den wie Mit­ar­bei­ter glei­cher­ma­ßen. Denn die rich­tungs­wei­sen­de Gestal­tung in Bezug auf nach­hal­ti­ges Wir­ken und Wirt­schaf­ten ist ein weit­rei­chen­des, aber all­um­fas­sen­des Ziel, gera­de auch für die inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on. Zum Bei­spiel las­sen sich der Land­schafts­ver­band Rhein­land und die Rwe AG in inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­zes­sen von den Spe­zia­lis­ten des Kom­pe­tenz­be­reichs durch co-kreative und kol­la­bo­ra­ti­ve Pro­jekt­ar­beit begleiten. 

Die­se drei Berei­che zeich­nen die neue Denk- und Arbeits­wei­se von TAS Emo­tio­nal Mar­ke­ting heu­te aus. Als eine der größ­ten und bekann­tes­ten inha­ber­ge­führ­ten Agen­tu­ren des Ruhr­ge­biets schreibt das rund 50-köpfige Team seit mehr als 30 Jah­ren Erfolgsgeschichte.

„Mit der neu­en inhalt­li­chen wie auch digi­ta­len Auf­stel­lung tra­gen wir den sich ste­tig ent­wi­ckeln­den Markt­an­for­de­run­gen auch in Zukunft Rech­nung und kön­nen dadurch opti­mal und fle­xi­bel auf Kun­den­be­dürf­nis­se ein­ge­hen. Von die­ser Wei­ter­ent­wick­lung pro­fi­tie­ren zudem nicht nur unse­re Kun­den, son­dern selbst­ver­ständ­lich auch alle Team­mit­glie­der unse­rer Agen­tur“, sagt Jan Mil­ke­reit, Mana­ging Direc­tor.
Das aktu­el­le Füh­rungs­team der Agen­tur mit Tho­mas Siep­mann als Grün­der und Geschäfts­füh­rer, San­dra Fech­ner (Human Resour­ces & Finan­ce Offi­cer), Jan Mil­ke­reit (Mana­ging Direc­tor Con­tent & Cam­paign­ing sowie Brand & Impact) und Lukas Kuc (Crea­ti­ve Direc­tor), der mit Mil­ke­reit zusam­men für den Bereich Con­tent & Cam­paign­ing und damit auch für den Mar­ken­auf­tritt ver­ant­wort­lich zeich­net, freut sich mit dem gesam­ten Team auf den wei­te­ren Weg.

»DOWN­LOADS

»TAS-Führungsteam Pres­se­bil­der

»TAS-Logo Paket

»TAS-Pressemitteilung 08.06.21

»CO66-Studio Fly­er

»Pres­se­kon­takt

TAS Emo­tio­nal Mar­ke­ting GmbH
Mar­tin Spi­cker (Pres­se­spre­cher)
Max-Keith-Str. 66
45136 Essen

Fon: 0201 / 84 224 – 276
Fax: 0201 / 84 224 – 395
Mobil: 0170 / 2626100

E‑Mail: martin.spicker@tas-agentur.de